Springe zum Inhalt

Referenzen Erfahrungen Bewertungen

Was denken andere Menschen von uns und wo findet man uns in Radio, Presse und TV? Hier steht einiges und jeder darf gerne seine Bewertung hinterlassen.

Referenzen Arno OstländerHier sind wirkliche Bewertungen, Kommentare und Nachrichten unserer Klienten, die wir gerne der Überprüfung stellen. Zumeist aus dem Raum Aachen, Düren, Heinsberg, Düsseldorf, Köln bzw. NRW.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass bei Klienten und Schülern ein großer Diskretionsbedarf besteht und wir bevorzugt nur die Kundenstimmen / Referenzen veröffentlichen, bei denen wir Namen, Bild und Kommentar auch veröffentlichen dürfen. Die hier angegebenen Referenzen sind daher nicht in großer Menge aktualisiert. Alle unsere Referenzen sind nachweisbar.

Artikel in der Aachener Zeitung und den Aachener Nachrichten vom 08.01.2013.
Unter dem Titel: „Zehn Tipps für weniger Stress im neuen Jahr“ erschien heute der erste Artikel in der Druckausgabe der Aachener Zeitung und den Aachener Nachrichten. Anbei der Artikel in beiden Ausgaben vom 08.01.2013 als Scan hier: Aachener Nachrichten | Aachener Zeitung.

Arno Ostländer als Lice Coach im Gespräch - Dreharbeiten mit Silvia Wolly (Die Wollnys - eine schrecklich große Familie).

Arno Ostländer Silvia Wollny

Weitere Referenzen

  • Pro Sieben Taff wegen Gewichtsreduktion nach dem Konzept 21fit.de mit Hypnose und Ernährungsberatung. Ausstrahlung Januar 2017.
  • WDR Lokalzeit Aachen Jan./Feb 2016 zum Thema Traumdeutung.
  • Arno Ostländer war beim Casting mit veganen Leckereien bei "Das große Backen in Sat1".

Weitere Artikel findt Ihr auch in anderen Blogs und Internetseiten, sowie bei Wikipedia.

Ich, Arno Ostländer, habe auch schon TV- und Radio- Berichte abgelehnt, weil ich nicht bereit bin, Menschen respektlos in der Öffentlichkeit bloßzustellen. Daher habe ich etwas weniger Medienrummel, als es sein könnte. Ich denke, das ist in Ihrem Sinne und dient dem Respekt und der Aufrichtigkeit, mit der wir uns begegnen können und dürfen.

Hier zu den einzelnen Referenzen und Kommentaren:

Mitarbeiter-Coaching Referenz

RBC Engineering GmbH:

"Ich habe recherchiert, wie ich wohl einen guten Mitarbeiter, der aber leider sehr still und schüchtern war, dazu bringen könnte, endlich aus sich herauszugehen und am Arbeitsleben teilzunehmen. Dank Herrn Ostländer ist dies auf wundersame Weise zu einem Erfolg geworden. Unser Mitarbeiter konnte seine Arbeitsstelle behalten und sich in die Gemeinschaft integrieren. Vielen Dank für die Hilfe – Immer gerne wieder."

Raucherentwöhnung Referenz

Monika BlümMonika Blüm hat über 30 Jahre lang ca. 60 Zigaretten am Tag geraucht und war nach einer Einzelsitzung rauchfrei. Sie ist seit dem 20.01.2010 Nichtraucherin. Wir hoffen auf regelmäßiges Feedback.

"Ich habe endlich gelernt, dass ich nicht mehr rauchen WILL und muss auf nichts verzichten. Die ersten Tage waren schwer, aber je mehr ich die Tipps anwende und wirklich umsetze und trainiere, was ich gelernt habe, geht es jeden Tag besser. Ich bin jetzt fast 3 Monate rauchfrei. Beeindruckend ist auch, dass ich 15 € pro Tag spare, bisher also schon weit mehr als 1000 Euro.

Es geht nicht darum, auf etwas zu verzichten, sondern darum, sich selbst Alternativen zu suchen und ein neues Leben zu beginnen. Nachher ist es vollkommen logisch, wie es geht und dass es so geht. Ich war wirklich skeptisch, aber mein Moment war gekommen und der Weg für mich richtig.

Danke noch einmal. Meine Investition hat sich jetzt schon gelohnt und nicht nur finanziell."

Gewichtsreduktion mit Hypnose Referenz

Joachim MartinetzJoachim Martinetz schrieb:

"Hallo Arno,

ich freue mich dir mitteilen zu können, dass die Behandlung bezüglich Gewichtsreduzierung Erfolg verspricht.
Ich habe mittlerweile 5 KG abgenommen und bin sehr stolz auf mich deine Tipps und Unterstützungen und die Hypnose so erfolgreich umgesetzt zu haben.

Wenn ich wieder in Deutschland bin werde ich dich wieder einmal besuchen.und die ganze Sache vertiefen. Es war mir eine Freude dich kennengelernt zu haben.

Alle gute für dein Fortkommen.

Liebe Grüße aus der Dordogne.
Joachim Martinetz"

Update

Einige Wochen danach schrieb Joachim Martinetz mir bei XING zu einem neuen Seminartermin:

"Hallo Arno, viel Erfolg bei deinem Seminar. Ich habe durch deine Hilfe bisher 10 KG abgenommen und fühle mich hervorragend. Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg.

Liebe Grüße
Joachim"

EFT ® Referenz

Melanie Bugs (mit ihrem FührerscheinMelanie Bugs schieb:

"Lieber Arno,
gestern Morgen war es soweit. Ich hatte nach 8 Wochen Fahrschule meine praktische Prüfung.Ich war so aufgeregt wie noch nie und hatte einfach Mega Angst. Es war so schlimm,dass ich kurz davor war alles abzubrechen, obwohl ich dem Ziel so nahe war. Meine Angst durchzufallen war einfach zu groß. Nun ja, dann haben wir circa 30 Minuten telefoniert. Du hast mir ein paar Klopftechniken per Telefon erklärt, die ich sofort ausübte. Von Minute zu Minute ging es mir besser und ich wurde ruhiger. Es war ein Gefühl, als ob man neu aufwachen würde.

Irgendwie war ich nach dem Telefonat total motiviert, wollte es zwar alles irgendwie nicht wahr haben, aber ich wusste,ich würde es schaffen. Ich bin noch einmal alle Stellen durch gegangen und dann los zur Fahrschule. Dann war es auch schon soweit. Ich kam an den Ort an, wo meine Prüfung begann. Ich sah den Prüfer, mein Herz raste und ich hatte wieder eine Angst in mir.

Ich ging kurz in mich, schloss die Augen, dachte an unser Telefonat und wurde auch schon ruhiger. " Ich schaffe es ", diesen Satz sagte ich mir innerlich während der ganzen Fahrt. Doch auf einmal passierte es, dass wovor ich mich auch gefürchtet habe, ich würgte den Motor ab. Ich schaute sofort zum Prüfer, hatte Angst er würde sagen, es wäre vorbei. Doch dann sagte ich mir: " Mensch du hast den Motor nur abgewürgt,dass darf vor kommen und ist nicht weiter schlimm." Also startete ich neu und fuhr weiter. Wieder sagte ich mir "Ich schaffe es".

Nach circa 30 Minuten war alles vorbei. Ich kam an der Fahrschule an, saß noch im Auto und bekam meinen Führerschein. Es fiel eine große Last von mir.

Zuhause angekommen ging ich den ganzen Ablauf noch einmal durch und ich wusste und bin mir sicher, dass die Techniken die du mir erklärt hast wirklich geholfen haben. Hiermit bedanken ich mich nochmal recht Herzlich bei dir und deiner Mühe für mich.

Schön, dass ich beim zweiten Versuch mit EFT ® die Prüfung bestanden habe, der erste Versuch vor 2 Wochen verlief ganz anders und endete mit einem vollkommenen Versagen. Der Unterschied ist unglaublich.

Vielen Lieben Dank Melanie Bugs"

Anonyme Referenzen:

Du hast mir einfach gut getan und sehr geholfen. Ich fühle mich stark, glücklich, einfach Neu. Mein Mann strahlt und freut sich aufs nach Hause kommen nach der Arbeit. Ich habe das Gefühl, die Stunden gehen nicht um, bis er wieder da ist. Es ist, als wäre ich wieder frisch verliebt.

Seit ich bei Dir bin, geht es mir gut und ich lebe wieder. Danke.

Es hat mir unglaublich gut getan, endlich einmal mit jemanden so frei zu reden und alles raus zu lassen. Nachdem ich dann die Übungen gemacht habe, wurde ich richtig ruhig und gelassen. Auch wenn mein Mann, die Kinder und viele andere aus der Ruhe bringen wollten, ich bin absolut ruhig und ausgeglichen. Ich hätte nicht gedacht, dass man in so kurzer Zeit so gut an und mit sich selbst arbeiten lernt und man sich wieder so schnell stark und ruhig fühlt. Ich fühle mich endlich wieder vollkommen glücklich zur Zeit.

Seit meinen Besuchen bei Ihnen haben viele Menschen versucht, mich aus der Ruhe zu bringen. Aber seit wir unsere Gespräche begonnen haben, schafft das niemand. Ich habe wieder zu Lachen gelernt und auch mein Mann ist wieder Wachs in meinen Händen.

Vielen Dank, die Tipps haben mich sehr weitergebracht, mein Aufschieben von wichtigen Aufgaben zu minimieren. Nachdem ich ein wichtiges Projekt in der Uni abgebrochen habe und schon einige wichtige Aufgaben vor mir hergeschoben hab, habe ich glücklicherweise den Schritt gewagt, mich an Sie zu wenden. Mit EFT, Hypnose und Quantum Rebalance sowie einer bewussten Umstellung mit Ihrer Hilfe ist es mir gelungen stressige Situationen größtenteils zu vermeiden. Am Anfang war ich ziemlich skeptisch, aber dann haben mich die Veränderungen, die durch die Anwendung der Techniken peu a peu aufgetreten sind, überzeugt. Ich gerate immer weniger in Zeitnot und habe auf einmal Zeit für viele andere schöne Dinge.

Im Bereich des Zeitmanagements habe ich außerdem einige praktische Handlungsanweisungen bekommen. Für die nächsten Klausuren hab ich das gute Gefühl schon eine Woche vorher gut gewappnet zu sein und die Klausur bestehen zu können. Früher habe ich erst zwei Tage vor der Klausur angefangen zu lernen. Ich gehe jetzt mit einem besseren Gefühl durch's Leben und bin mir sicher erfolgreich zu werden, in dem was ich mache. Mein Fazit ist: Sich zu ändern ist schwer. Mit Ihrer Hilfe wird es einem jedoch um einiges einfacher sich selbst zu ändern.

liebe Grüße
Rene

Grundsätzliche Hinweise zu Referenzen und Geschichten von unseren Klienten:

Um gefährliche Eigendiagnosen und Eigenmedikationen zu vermeiden sind die Gaben der Nahrungsergänzungen und anderer Substanzen nicht näher beschrieben. Hier bitten wir um ein persönliches Gespräch, bei dem wir gerne behilflich sind, die passenden natürlichen Vitalstoffe zu finden. Dies geschieht oft gemeinsam mit Ärzten, Heilpraktikern und anderen kompetenten Kollegen.

Die Persönlichkeitsrechte werden zu jedem Zeitpunkt gewahrt. Einige Geschichten wurden leicht verändert / zusammengefasst / getrennt, damit sie nicht mit den Personen in Verbindung gebracht werden können. Zu vielen hier genannten Erlebnissen haben wir mehr Informationen und dürfen im 1:1 Gespräch die echten Informationen weitergeben.

Es ist immer ein Team von Kollegen beteiligt, das aus Coaches, Ernährungsberatern, Ärzten, Heilpraktikern und anderen Kollegen besteht. Es ist aufgrund besserer Lesbarkeit auf Details verzichtet worden, da es nicht um Kompetenzen geht, sondern die Entwicklung bzw. Genesung im Vordergrund steht.

Wir sollten immer ein persönliches Gespräch führen und über die persönliche Situation sprechen. Dabei können wir gerne die entsprechenden Kollegen mit einbeziehen, damit wir eine möglichst sinnvolle Vorgehensweise besprechen können. Sie sollten es sich wert sein, dass wir gemeinsam nach dem besten und achstsamsten Weg der Veränderung suchen und diesen gesundheitlich, rechtlich und auch moralisch einwandfrei gehen.