Springe zum Inhalt

Wer Unterstützung in Lebenskrisen, Partnerschaften, Familienfragen und bei Problemen in der Arbeitswelt benötigt, der kann bei uns gerne einen ersten Termin binnen weniger Tage bekommen.

Wer Unterstützung in Lebenskrisen, Partnerschaften, Familienfragen und bei Problemen in der Arbeitswelt benötigt, der kann bei uns gerne einen ersten Termin binnen weniger Tage bekommen.

Lebensberatung Aachen


Lebensberatung Aachen

Unsere Beratungsstellen im Raum Aachen, Düren und Heinsberg sind privat und unabhängig. Experten (männlich und weiblich) unter der Leitung von Arno Ostländer und Angelika Thurn-Aufderbeck sind gerne rund um die Uhr für Euch da. Wir sind dabei vollkommen neutral, arbeiten nicht mit Behörden und Krankenkassen und sind daher auch vollkommen neutral.

>>> Hier gleich Kontakt aufnehmen!

Bei welchen Themen erhalte ich Hilfe?

Grundsätzlich kann eine Beratung viele Themen und Probleme zum Inhalt haben, die man mit Beratungen, Begleitung oder beispielweise Hypnose verbessern kann. Es geht oft um Themen des Persönlichen Erlebens und Verarbeitens, das eigene und fremdes Verhalten und Erleben, Beziehungsprobleme, Fragen im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung, Kinder- und Erziehungsthemen, aber auch Gewichtsabnahme, Raucherentwöhnung, psychosoziale Themen, berufliche Themen, Selbstwert, Selbstfindung, Eifersucht und vieles mehr.

Wie sieht die Arbeit aus?

Wir arbeiten dabei weniger „konfliktzentriert“ als „lösungszentriert“, denn wir nutzen moderne Coaching-Methoden und vielfältige Möglichkeiten und Techniken, die oftmals schnell und effizient sind, gleichzeitig aber besonders schonend und sanft. Jeder von uns kann seine Themen ganz sanft öffnen und angehen – niemand muss irgendetwas in einer bestimmten Zeit erreichen.

Wer kann einen Termin bekommen?

Niemand muss besondere Voraussetzungen erfüllen und jeder Mensch kann eine Beratung bei uns in Anspruch nehmen. Neben der Diskretion ist es auch so, dass wir unbürokratisch sind und auch bezahlbar, wenngleich selbst zu finanzieren. Darüber kann man im ersten Gespräch einen Austausch führen und schauen, wie die eigenen Möglichkeiten und Wünsche den Verhältnissen gegenüber angepasst werden können.

Wie geht eine Beratung vonstatten?

Wir besprechen am Telefon kurz die Situation oder wir erhalten eine E-Mail mit einer kurzen Schilderung und Telefonnummer (gerne Handy). Wir melden uns kurzfristig und besprechen diskret, wann, mit wem und wie ein Termin möglich ist. Dieser ist sehr günstig in der Regel innerhalb von maximal 14 Tagen möglich – im Raum Aachen, Düren, Heinsberg und Mönchengladbach. In diesem Gespräch wird die Arbeitsweise vorgestellt und der Klient hat die Möglichkeit sich und sein Anliegen vorzustellen. So kann man dann gemeinsam schauen, was wie sinnvoll erscheint. Danach kann schnell begonnen werden, damit es kurzfristig zu einer Verbesserung der Situation kommen kann. Falls wir keine Möglichkeit sehen, so vermitteln wir gerne weitere Kontakte, um weiterzuhelfen.

Es lohnt sich immer!

Einen Beratungstermin kann man immer vereinbaren – das geht auch am Telefon oder per Skype. Lebenskrisen und Zweifel müssen wir nicht aushalten, sondern sie auflösen. Danach geht es uns besser. Das haben wir alle verdient. Krisen sind dabei das Normalste, was in einem Leben vorkommt.

Kostenlose Beratungstermine. Jeder kann sich bewerben, einen kostenlosen Beratungstermin bei uns zu bekommen. Dies möchten wir jedes Jahr zum Tag der seelischen Gesundheit anbieten.

Kostenlose Beratungstermine. Jeder kann sich bewerben, einen kostenlosen Beratungstermin bei uns zu bekommen. Dies möchten wir jedes Jahr zum Tag der seelischen Gesundheit anbieten.

Offene Sprechstunde Tag der Seelischen Gesundheit


Offene Sprechstunde zum Tag der Seelischen Gesundheit

Wir möchten am Tag der Seelischen Gesundheit (10.10. jeden Jahres) ein Geschenk machen. Jeder kann sich bewerben, einen kostenlosen Termin (Dauer ca. 15 Minuten) zu bekommen.

Wozu kann der Termin genutzt werden?

Der kostenlose Termin kann für eine Information über psychologische Beratung / ein Personal Coaching – auch im Rahmen von Paartherapie – in Anspruch genommen werden, wobei beliebige Themen möglich sind. Gerne sprechen wir dann gemeinsam über Möglichkeiten / Chancen und Einzel- oder Gruppenangebote, die in Frage kommen. Wenn es bei uns keine Möglichkeit gibt, dann sprechen wir sehr gerne Empfehlungen von Kollegen oder Institutionen aus, an die Du Dich gerne wenden und Dich dort weiter informieren kannst.

Beispielthemen:

Gewichtsabnahme, Raucherentwöhnung, Paartherapie, Stress und Depressivität, Angst und Unsicherheit, Selbstfindung, Konflikte, innerer Frieden / innere Ruhe, chronische Probleme und vieles mehr. Was immer eine Belastung darstellt, ist möglicher Gegenstand eines Gesprächs.

Gehe ich eine Verpflichtung ein?

Nein, alles ist kostenlos und unverbindlich. Es gehört sich jedoch einfach, gebuchte Termine einzuhalten, die kostenlos vergeben werden. Diese Verpflichtung möchten wir durchaus gerne weitergeben. Eine Hypnose beispielsweise werden wir in einem solchen informativen Gespräch niemals durchführen - eine Verpflichtung dazu würde ohnehin niemals bestehen können.

Kann ich als Ausgleich etwas spenden?

Spenden sind herzlich Willkommen und freuen uns – sie sind aber dennoch nicht erforderlich. Natürlich nehmen wir gerne eine Spende an, die einem guten Zweck zugeführt wird. Ganz klar ist das nicht das Ziel, wir verschenken die Termine.

Wie kann ich mich um einen Termin bewerben?

Wir bieten jedes Jahr 14 Tage vorher beginnend (ab dem 26.09. bis zum 10.10.) die Möglichkeit, sich um einen kostenlosen Termin zu bewerben. Diese Termine finden dann ab dem 10.10. im Laufe des Monats Oktober (ggfs. im November) in einem unserer Praxisräume statt – bei Dir vor Ort ist es nicht möglich.

Bitte eine E-Mail mit folgendem Inhalt an bewussteszentrum@gmail.com:

  • Vollständiger Name und Anschrift sowie Alter;
  • Handynummer;
  • Informationen zum Beratungsthema (kurze freie Schilderung);
  • Mögliche Terminfenster (bestimmte Wochentage oder Uhrzeiten):
  • Durch die Termin- Bewerbung erfolgt das Einverständnis zur Zusendung unseres Newsletters mit vielen Ideen und Impulsen sowie interessanten Artikeln. (Kommt maximal 1-2 x monatlich und kann jederzeit wieder abbestellt werden.) und es wird das Einverständnis gegeben, dass wir uns entsprechen zurück melden dürfen – natürlich diskret.

Hinweise zur Terminvergabe

Wir melden uns bei Vergabe eines Termins zurück – per E-Mail oder Telefon. Es gibt keine Garantie der Gewährung eines kostenlosen Termins. Wir werden uns natürlich bemühen, möglichst viele Termine zu vergeben, wollen aber keine Garantie dafür übernehmen. Natürlich behalten wir uns das Recht vor, Anfragen ohne Angaben von Gründen abzulehnen und dies nicht mitzuteilen. Bitte nehmen Sie dies nicht persönlich. Unvollständige Nachrichten werden immer abgelehnt.

Wer einen Termin vereinbaren möchte und direkten Kontakt möchte, der vereinbart bitte einen normalen Gesprächstermin oder Intensivtermin, gerade wenn es dringend / wichtig ist.

Wir behalten uns vor, Terminanfragen ohne Grund abzulehnen und bieten dies nur Menschen für einen ersten Kontakt an, ehemalige oder aktuelle Klienten sowie Kursteilnehmer sind ausgenommen.

2

Softlaser-Therapie, ist das die schmerzfreie Behandlung vieler Erkrankungen oder nicht? Kann ich aufhören zu rauchen, Schmerzen lindern oder abnehmen? Wie funktioniert es genau?

Softlaser-Therapie, ist das die schmerzfreie Behandlung vieler Erkrankungen oder nicht? Kann ich aufhören zu rauchen, Schmerzen lindern oder abnehmen? Wie funktioniert es genau?

Softlaser: Welche Erfolge sind möglich?


Softlaser Therapie

Das Wort Therapie in diesem Zusammenhang erscheint vielleicht unangemessen, „Behandlung“ oder „Stimulation“  ist sicherlich zutreffender. Die Licht Bio-Stimulation des Softlasers aktiviert die Selbstheilungskräfte und regt den Zellstoffwechsel an, was einen Regenerationsprozess in Gang setzen kann. Daher wäre es rechtlich gesehen sicherlich nicht therapeutisch anzusehen, wenngleich der Volksmund es anders darstellt. Allgemein gilt der Softlaser als Schmerz- und Nebenwirkungsfrei.

Wie wirkt der Softlaser?

Das kalte Soft-Laser Licht dringt – ohne Schaden herbeizuführen – in die Zellen des Körpers ein und führt so dem Körper neue Energie zu. Das Licht kann einige Zentimeter tief ins Gewebe eindringen und dort seine Wirkung in den erkrankten Zellen entfalten. Da ist man sich heutzutage sicher und immer mehr geht man davon aus, dass es – ähnlich wie in der Akupunktur – immer mehr Einsatzbereiche geben wird, die schmerz- und nadelfrei zu Verbesserungen führen können.

Softlaser Erfahrungen und Anerkennung

Die Anerkennung der Wirkung ist – wie auch bei der Akupunktur – nicht von allen Seiten gegeben. Einige Studien und Beobachtungen jedoch – wie z.B. im Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien – so berichtet der ORF – zeigen große Erfolge.

Auch die Tinnitus Liga listet eine Modifizierte Laser-Gingko-Therapie bei den Möglichkeiten der Tinnitus Bekämpfung auf. Bei anderen Ohrerkrankungen wie Otis media, Ototsklerose, Schalltrauma und Hörsturz gibt es zudem weitere Erfahrungen, die sich positiv zeigen.

Schmerzen reduzieren mit dem Softlaser

Durch die analgetische, d.h. schmerzreduzierende Wirkung auf akute und chronische Erkrankungen kann der Softlaser wirklich dazu beitragen, uns von Schmerzen zu entlasten. Die Schmerzbehandlung bei akuten und chronischen Schmerzen oder nach Operationen kann sich hierdurch möglicherweise in den nächsten Jahren und Jahrzehnten weg von belastenden Medikamenten zu schmerzfreiem Laserlicht hin entwickeln.

Raucherentwöhnung und Abnehmen mit Softlaser

Bei der Raucherentwöhnung sowie der Gewichtsreduktion sind die Laser ein Helfer vieler Menschen. Immer mehr Raucher und Übergewichtige berichten davon, dass sie nach einem oder zwei Terminen nie mehr rauchen mussten oder rasant abgenommen haben. Es scheint jedoch sinnvoll, hier mit Vitalstoffen und ein wenig Training / Übung zusätzlich vorzugehen.

Wie wirkt der Softlaser auf unseren Körper?

Das Softlaser-Licht kann eine zirkulatorische Wirkung in unsere Zellen auslösen. Es ermöglicht dadurch eine Verbesserung der Mikrozirkulation, in den Zellen und der Umgebung, wodurch eine Aktivierung der Lymphzirkulation stattfindet und gleichzeitig oft auch ein thrombosesenkender Effekt ausgelöst wird. Eine antiödematöse Wirkung wird auch oft erwähnt, welche vor allem nach traumatischen, entzündlichen, allergischen, renalen und lymphatischen Erkrankungen zum Tragen kommen kann. Hinzu kommt eine antiphlogistische Wirkungsweise. Sie kann effektive entzündungssenkende bzw. entzündungshemmende Behandlungsresultate bewirken.

Bei diesen Krankheiten/Symptomen hilft der Soft- Laser oftmals:

Beobachtet wurden Erfolge bei folgenden weiteren Erkrankungen / Symptomen:

  • Schlafstörungen, innere Unruhe
  • Raucherentwöhnung, Gewichtsreduktion
  • Sucht und Aggressivität
  • Hauterkrankungen (Akne, Narben verblassen, Couperose, Rosazea)
  • Verbrennungen
  • Orthopädische Erkrankungen (Schulter-Arm- Syndrom, Sehnenscheidenentzündungen/ Tendinitis , Karpaltunnelsyndrom, Knieschmerzen, Läuferknie, Prellungen, Verstauchungen, Zerrungen, schlecht heilende Sportverletzungen, Sprunggelenkverletzungen, Wirbelsäulenschmerzen …)
  • Durchblutungsstörungen
  • Arthrose
  • Entzündungen
  • Gelenkbeschwerden wie Arthritis
  • Gicht
  • Hämatome
  • Migräne
  • Myogelosen, Muskelverhärtungen, Nackenstarre
  • Ödeme

Vorteile des Softlasers

Der Softlaser ist hierbei schmerz- und nebenwirkungsfrei, es braucht keinerlei Narkose oder Betäubung, keine Nadeln oder Spritzen. Zudem ist man nach der schnellen Behandlung unverändert fit ohne Einschränkungen.

Softlasertherapie Kosten

Die Kosten sind selbst zu tragen, aber durchaus finanzierbar. Mehr zu den Kosten ist hier zu finden.

Softlaser Ausbildung / Medizinischen Softlaser kaufen

Wer selbst lernen möchte, wie er den Softlaser für sich privat oder beruflich einsetzen kann, der kann sehr gerne von uns Literatur und Einkaufsquellen im Rahmen einer persönlichen 1:1 Ausbildung bekommen. Hierzu bitte Kontakt zu uns aufnehmen.

Kombinationen sind möglich

Natürlich ist es möglich und kann sinnvoll sein, mit psychologischer Beratung, Hypnose und anderen Behandlungen (natürlich auch schulmedizinischen Interventionen) zu kombinieren, damit eine schnelle Genesung / Symptomreduktion möglich wird. Das sollte das Ziel der Bemühungen sein.