8 Dinge: So wirken sich Depressionen auf eine Beziehung aus

Mit jemandem, der depressiv ist, kann eine Beziehung sehr schwer oder unmöglich werden. Wir alle können es relativ leicht erkennen und es gibt dann wichtige Dinge zu tun.

Mit jemandem, der depressiv ist, kann eine Beziehung sehr schwer oder unmöglich werden. Wir alle können es relativ leicht erkennen und es gibt dann wichtige Dinge zu tun.

So wirken sich Depressionen auf eine Beziehung aus


8 Dinge: So wirken sich Depressionen auf eine Beziehung aus

Depressionen wirken sich nicht nur auf den Betroffenen aus, sondern auch auf sein gesamtes Umfeld. Daher belastet es auch jede Beziehung, wenn ein Partner depressiv ist bzw. in eine Depression rutscht.

Diese acht Dinge geschehen in einer Beziehung mit einem depressiven Partner:

Unsicherheit
Wer depressiv wird, der fühlt sich absolut unsicher. Bei Demenz ist es ähnlich. Wir verstehen die Welt um uns herum nicht mehr, erkennen aber nicht warum das so ist. Das verunsichert und ängstigt uns leicht. Daher werden wir unsicher und ziehen uns zurück.

Kommunikationsprobleme
Ein Partner wird mit der Zunahme der Depressivität immer mehr in den Rückzug gehen und das auch bzw. vor allem in der Kommunikation. Depressive Menschen antworten nur einsilbig oder gar nicht und beginnen auch nicht gerne ein Gespräch, weil sie einfach nur noch trostlos sind und darin keinen Sinn mehr sehen können.

Verständnismangel

Wer – wie gerade schon gesehen – sich selbst nicht mehr versteht, der hat auch kein Verständnis für andere Menschen und deren Situationen. Wer selbst mit dem Ertrinken kämpft, der kann niemanden sonst aus dem Wasser ziehen. Dieser Vergleich ist wirklich sehr passend, denn wir werden hilflos und teilnahmslos und ergeben uns nach und nach in das vermeintliche Schicksal, weil wir das nahe Ufer nicht mehr wahrnehmen und selbst Hilfe benötigen.

Mangel an Energie und Motivation

Depressive Menschen haben so viele innere Kämpfe auszuüben und verlieren so schnell Energie, dass sie glauben, Heldentaten zu leisten – und das ist wirklich eine klare körperliche Empfindung. Sich „zusammenreißen“ ist kaum möglich, denn ganz normale Tätigkeiten sind nach und nach immer schwerer auszuüben.

Der Partner fordert emotionalen Tribut
Unser Partner kann uns sehr leicht maximal überfordern. Depressive Menschen kosten sehr viel Kraft und verlangen unsere gesamte Aufmerksamkeit, weil sie in sich selbst nichts mehr finden können, was sie glücklich oder zufrieden macht. Daher bleibt nur der Partner als Möglichkeit für Aufmerksamkeit.

Nähe, Romantik und Intimität schwinden
Wer depressiv wird, dessen Libido leidet enorm. Man verliert die Lust am Leben und auch an Nähe und Zuwendung sowie körperlichem Kontakt, wenn man depressiv wird. Das ist vollkommen normal und eine Herausforderung für den Fortbestand der Beziehung.

Isolation

Nach den bisherigen Punkten ist es vollkommen klar, dass wir immer mehr in die Isolation driften. Wir ziehen uns zurück, vermeiden alles Gemeinsame, sind leicht verunsichert, geängstigt, körperlich ausgemergelt und können den Alltag nicht mehr bewältigen. So kommt es zur vollständigen Isolation.

Abhängigkeit von der Beziehung

Wir brauchen nun noch einen „halbwegs“ vertrauten Menschen, der uns helfen soll, das gesellschaftliche Leben noch halbwegs nach außen darzustellen. Diese Rolle wird dem Partner übergeben. Was anfangs noch recht einfach geht, wird immer schlimmer und schwerer möglich.

Fazit

Es zerfrisst jede Beziehung, wenn ein Partner in die Depression rutscht. Der andere Partner folgt meist irgendwann nach und/oder die Beziehung zerbricht daran. Es hilft nur, frühzeitig Hilfe zu holen. Wenn der Partner nicht offen dafür ist, dann können wir uns dennoch helfen lassen, denn auch durch uns kann – professionell begleitet – eine Lösung möglich werden. Einfach anrufen und wir reden über die Möglichkeiten. E-Mails bitte immer mit Rückrufnummer (Handy).


Städteregion Aachen, Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg Rhld., Würselen, Kreis Düren , Aldenhoven, Düren, Heimbach, Hürtgenwald, Inden, Jülich, Kreuzau, Langerwehe, Linnich, Merzenich, Nideggen, Niederzier, Nörvenich, Titz, Vettweiß, Kreis Heinsberg, Erkelenz, Geilenkirchen, Heinsberg, Hückelhoven, Übach-Palenberg, Wassenberg, Wegberg, Gangelt, Selfkant, Waldfeucht, Mönchengladbach, Viersen, Umgebung, Belgien, Kerpen, Bergheim, Bedburg, Düsseldorf, Neuss, Rheydt, Grevenbroich, Lüttich, Eupen, Kelmis, Lontzen, Raeren, Amel, Büllingen, Burg-Reuland, St. Vith, Bütgenbach, Ostbelgien, Frechen, Euskirchen, NRW,Rheinland, Niederrhein, Westfalen, Nordrhein-Westfalen,Online,Online Beratung,Online-Coaching

Kommentar verfassen