Worauf Männer wirklich in einer Beziehung achten

Männer in Beziehungen ticken vielleicht doch anders, als die meisten Frauen glauben. Worauf achtet er in einer Beziehung? Das ist wirklich teilweise sehr unerwartet und verblüffend.

Männer in Beziehungen ticken vielleicht doch anders, als die meisten Frauen glauben. Worauf achtet er in einer Beziehung? Das ist wirklich teilweise sehr unerwartet und verblüffend.

Worauf Männer wirklich in einer Beziehung achten


Worauf Männer wirklich in einer Beziehung achten

Männer sind anders und Frauen denken zu kompliziert. Da könnte was dran sein – und Männer sind an sich ganz einfach zu verstehen. Frauen denken sich oftmals die Welt viel komplizierter, als sie ist. Beides ist antrainiert und Frauen könnten so leicht die Kontrolle über die Männer gewinnen, denen sie wie Opfer anheimfallen. Entmystifizieren wir hier und jetzt einmal, was Männer in Beziehungen beachten.

Was macht den Reiz beim Gegenüber aus?

Frauen denken oft defizitär, was ihre Reize angeht und meinen, dass sie körperlich nicht reizvoll genug sind. Darüber vergessen sie ihre Schönheit und die Reize, die viel wichtiger sind: Unser größtes Geschlechtsorgan ist das Gehirn und es ist viel wichtiger, als alle anderen Teile des Körpers. Wenn also das Gehirn angesprochen wird und die Phantasie gereizt wird, dann ist die Vorstellungskraft aktiviert. Das macht echten Reiz aus.

Hier beispielsweise unterschätzen Frauen die Männer. Kein Mann sucht – wie Frauen auch nicht – den perfekten schlanken und makellosen Körper beim Gegenüber. Es wirkt nicht real, verängstigt und verunsichert mehr als es reizt. Niemand sucht Miss oder Mister Perfect nach klaren technischen Daten, sondern nach einer besonderen Ausstrahlung oder einem besonderen Reiz. Der ist für uns selbst und für andere Menschen nicht immer gleich und verwundert uns manchmal.

Ja, körperliche Anziehung weckt Interesse am Gegenüber, aber dabei bleibt es nicht, denn das ist nicht sonderlich lange interessant. Danach muss es reizvoller und spannender werden. Wir lieben es, wenn wir ein Feuerwerk von Lust und Sinnlichkeit erleben und nicht nur das einfach Schöne, weil es schnell den Reiz verliert. Wenn in einer tollen Verpackung kein spannender Inhalt ist, dann ist die Enttäuschung schnell da.

Auf diese 10 Dinge achten Männer ganz besonders in Beziehungen:

Dein Lächeln
Ja, das ist wirklich unerwartet, oder? Aber die Mona Lisa ist das prominenteste Beispiel eines schönen wie geheimnisvollen Lächelns. Männer achten darauf, wie ehrlich, wie schön und wie reizvoll dein Lächeln bzw. dein Lachen ist. Herzhaftes Lachen und ein schönes Lächeln können Männer im Sturm erobern.

Deine Gestik und Mimik
Ja, Männer erkennen wirklich, was du sagst. Sie wissen, wann du etwas ernst meinst und wann du verletzt, traurig, wütend oder genervt bist. Sie verstehen nicht immer, was sie unternehmen können oder wie sie damit umgehen sollten, aber Männer  erkennen mehr, als man ihnen unterstellt. Sag ihm, was du willst, aber nicht, wie es dir geht – denn das hat er mitbekommen. Er hat nur keine Ahnung, was er daraus machen soll.

Dein Style
Männer sind oft bessere Typ- und Stilberater als Freundinnen. Sie lieben es und finden es sehr sexy, wenn du deine Anziehung dadurch steigerst, dass du das Maximum aus deinem Typ herausholst. Sie erkennen, wie du dich fühlst in deinen Sachen und sie merken, was dich sexy macht. Gib ihm doch einmal die Chance, dich zu beraten und lasse dich einfach inspirieren.

Deine Leidenschaften
Er wird erkennen, was du gerne machst und er merkt sich das, was dir gefällt. Männer vergessen vielleicht den Hochzeitstag oder andere Dinge, die sie für unwichtig halten, aber sie sehen, worauf du reagierst und was dir Freude macht. Sie ermutigen dich gerne dazu – und das möchten sie auch von dir bekommen. Jeder sollte sich selbst leben dürfen – Männer wissen das.

Deine Lieblingsfarbe
Er weiß genau, welche Farbe dir steht und was er in deinem Kleiderschrank sieht. Er hat deine Farbe oder Farben klarer vor Augen als du selbst. Auch wenn Männer öfter als Frauen Farbenblind oder Rot Grün Blind sind, so merken sie sich doch deine Lieblingsfarbe und achten auch bei Geschenken oft darauf.

Deine Macken
Ja, er kennt deine Macken sehr genau. Er kann sie vielleicht nicht so klar aufzählen, aber er versteht sie intuitiv. Damit kann er meist ganz gut umgehen. Er weiß, was genau du wann machst und er kann das auch intuitiv vorhersagen sowie darauf auch eingehen. Ob er das macht, das liegt am Stand eurer Beziehung.

Deine Essgewohnheiten
Männer machen sich Sorgen um Frauen wie Eltern um ihre Kinder. Wenn er sieht, dass du weniger Appetit hast als er, dann wird er dich ermutigen, mehr zu essen und weniger auf deine Ernährung zu achten. Er muss verstehen, dass er das nicht tun muss – außer es gibt wirklich einen Grund wie Bulimie oder Anorexie. Gehe gut mit dir um und sage ihm, dass er mehr essen darf und alles gut ist, wie es ist.

Noch mehr zum Essen
Er weiß auch, was du gerne isst und kennt deine Vorlieben im Restaurant und in jeder Bar. Er kennt das Lieblingsgetränk, das Lieblingsessen und könnte meist blind im Restaurant für dich bestellen.

Deinen Kommunikations-Subtext
Ja, auch hier sind Männer besser, als ihr Ruf. Klar erkennen sie nicht jedes Wort, aber sie sind hier wie ein Hund. Sie wissen nicht, was du sagst, aber sie verstehen, wie du es sagst. Er hört oftmals inhaltlich nicht zu, aber dein erster Gesichtsausdruck sorgt dafür, dass er sich „kampfbereit“ macht und für dich in den Krieg ziehen will. Er bemerkt deine Emotionen und rüstet schon dafür, für dich in die Bresche zu springen. Sag ihm auch hier, was du brauchst und sag: „Nimm mich in den Arm, Blödmann.“ Bei Paaren ist das eine klare Zugehörigkeitsaussage und beendet seine Absichten, der ganzen Welt Backpfeifen zu verpassen.

Deinen Macken-Sensor
Ja, er bekommt es mit, dass er den Klodeckel zumachen soll oder die Zahnpasta zuschrauben soll. Gewohnheiten legt kein Mensch schnell und leicht ab. Aber – bei gutem Training – macht er das mit und ändert sich auch leichter, als du dich ändern würdest. Gib ihm die Chance, etwas Zeit und achte auch auf das, was ihn nervt. Er funktioniert dann besser, wenn du keine Einbahnstraße aus Veränderung machst und ihm auch mal ein paar Macken lässt.

Natürlich gilt auch hier wieder: Das, was für Mann/Frau typisch ist, kann man oftmals übertragen, ist nicht immer geschlechterspezifisch und nichts ist immer zwingend so, wie man denkt. Es können spannende Hinweise sein, die uns auf den Weg helfen können. Im persönlichen Gespräch kann man den Einzelfall viel besser besprechen.


Städteregion Aachen, Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg Rhld., Würselen, Kreis Düren , Aldenhoven, Düren, Heimbach, Hürtgenwald, Inden, Jülich, Kreuzau, Langerwehe, Linnich, Merzenich, Nideggen, Niederzier, Nörvenich, Titz, Vettweiß, Kreis Heinsberg, Erkelenz, Geilenkirchen, Heinsberg, Hückelhoven, Übach-Palenberg, Wassenberg, Wegberg, Gangelt, Selfkant, Waldfeucht, Mönchengladbach, Viersen, Umgebung, Belgien, Kerpen, Bergheim, Bedburg, Düsseldorf, Neuss, Rheydt, Grevenbroich, Lüttich, Eupen, Kelmis, Lontzen, Raeren, Amel, Büllingen, Burg-Reuland, St. Vith, Bütgenbach, Ostbelgien, Frechen, Euskirchen, NRW,Rheinland, Niederrhein, Westfalen, Nordrhein-Westfalen,Online,Online Beratung,Online-Coaching

Kommentar verfassen